• leihweb 1100druck
  • leihweb 1100gesund
  • leihweb 1100handel
  • leihweb 1100medien
  • leihweb 1100muell

Kein Fortschritt bei den Tarifverhandlungen

Berlin, 27.06.2013 - Die Tarifverhandlungen in der Leiharbeit kommen nicht vom Fleck. Auch die fünfte Verhandlungsrunde am 26. Juni 2013 in Berlin endete nach sieben Stunden ergebnislos. Zu groß sind weiterhin die Differenzen in Mantel- und Eingruppierungsthemen. Besonders strittig ist die Neuregelung der Arbeitszeitkonten. Hier profiliert sich insbesondere der Arbeitgeberverband BAP als Blockierer. Während die DGB-Tarifgemeinschaft der teilweise missbräuchlichen Handhabung der Arbeitszeitkonten einen Riegel vorschieben möchte, sieht BAP keinen Handlungsbedarf. Bei der Neuregelung der Eingruppierungsmerkmale spielt hingegen der Arbeitgeberverband iGZ den Bremser.

Entgeltthemen wurden am gestrigen Mittwoch nur am Rande erörtert. Hier ist vor allem die Angleichung der Ost- an die Westentgelte im Streit. Nach den Vorstellungen der Arbeitgeberverbände soll die vollständige Angleichung nach 12 (!) Jahren vollzogen sein.

Ein neuer Verhandlungstermin wurde nicht vereinbart. Die Fortsetzung dürfte im September erfolgen.

Mehr unter: dgb.de