• leihweb 1100druck
  • leihweb 1100gesund
  • leihweb 1100handel
  • leihweb 1100medien
  • leihweb 1100muell

Leiharbeit in der Pflege für Niedriglohn

Berlin, 2.3.2015 - Leiharbeitnehmer/innen in Pflegeberufen verdienen fast 1.000 Euro weniger als ihre festangestellten Kolleg/innen. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann (DIE LINKE) hervor.
Vollzeit beschäftigte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen verdienen durchschnittlich 2.047 Euro brutto pro Monat, sofern sie als Leiharbeitnehmer/innen eingestellt sind. Festangestellte erhalten in denselben Berufen bei gleicher Arbeitsbelastung 3.014 Euro. Mehr als 45 Prozent der Leiharbeitnehmer/innen erhalten sogar noch weniger. Ihr Monatslohn liegt unter der Niedriglohngrenze von 1.973 Euro. Noch schlechter verdienen Leiharbeitnehmer/innen in der Altenpflege. Hier liegt ihr monatlicher Durchschnittsverdienst bei 1.879 Euro brutto.